(c) 2018 - 2020 by Berit Bogs

Meditieren in der Natur

Draußen lässt sich wunderbar meditieren. Instinktiv spüren wir wohl alle eine tiefe Verbundenheit mit allem Leben und wie gut es tut, sich dem zu öffnen. Natur bewertet nicht. Deshalb gelingt es z.B. in einem Wald auch so leicht loszulassen und in das eigene Sein einzutauchen.

MEDITATION ZUM FRÜHLINGSANFANG

​​

An diesem Termin kannst du Meditationen kennenlernen, vertiefen und genießen, die sich besonders gut für draußen eignen und mit denen du viel bewusster dich selbst und die Natur erfahren kannst. Du wirst überrascht sein, wieviel Neues es da zu entdecken gibt.

 

 

 

Freitag, 20.03.2020  17:00 - 18:30 Uhr

Gonsenheimer Wald

12,- EUR

HINWEISE

  • Es sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich.

  • Auch wenn ich keiner bestimmten Tradition folge und du an den Meditationen unabhängig deiner Weltanschauung teilnehmen kannst, finden sich in ihnen bewährte Elemente aus der buddhistischen und der sprirituellen Meditationspraxis. Eine gewisse Offenheit diesbezüglich solltest du also mitbringen.

  • Du nimmst auf eigene Verantwortung an den Veranstaltungen teil. Wenn du unter einer psychischen Erkrankung leidest, könnten Meditationen unter Umständen nicht für dich geeignet sein. Bitte kläre dies gegebenenfalls im Vorfeld mit deinem Arzt oder Therapeuten.