Im Herzen erwachen

4-wöchiger Meditationskurs

 

"Schließe beide Augen, um mit dem anderen Auge zu schauen."

(Rumi)

 

Dieser Kurs soll einladen, die natürlichen Qualitäten eines ausbalancierten, offenen und freien Herzens, die sogenannten 'Brahmaviharas' (auf deutsch: 'die vier Unermesslichen') kennenzulernen und zu stärken.
Denn das sind zwar innere Qualitäten, die jedem Menschen von Natur aus innewohnen (nämlich Liebevolle Güte, Mitgefühl, Freude und Gleichmut), aber ihre bewusste Kultivierung tut einem selbst und anderen gut. Sie sind deshalb nicht nur Medizin für das eigene Herz, sondern auch für unserer Welt.

 

Themen:

  • Die vier Qualitäten eines freien und offenen Herzens

  • Verbundenheit fördern

  • Was ist Mitgefühl im Unterschied zu Mitleid?

  • Wie kann es gelingen, Mitgefühl für sich selbst und andere zu entwickeln, ohne innerlich auszubrennen oder sich abzuwenden?

  • Glück und Freude: Das eigene Wohlbefinden stärken

  • Mit Weisheit und Gelassenheit den Herausforderungen des Lebens begegnen

  • Umgang mit inneren Widerständen und Schwierigkeiten

  • Die Praxis ins Leben tragen

​​​

4-wöchiger Kurs ab 24. Mai 2022

jeweils 75 Minuten

dienstags 19:30 - 20:45 Uhr

​24.05.22 / 31.05.22 / 07.06.22 / 14.06.22

8 Teilnehmer*innen

50,- EUR 

 

Beachte bitte: Dieser Kurs findet im Rahmen des Praktikums meiner 2-jährigen Ausbildung zur Meditationslehrerin (Mindfulness Meditation Teacher Certification Program) statt. Deshalb bin ich verpflichtet, am Ende des Kurses ein kurzes schriftliches Feedback der Teilnehmer*innen einzuholen. Mit der Anmeldung für diesen Kurs erklärst du dich dafür bereit. Vielen Dank für dein Verständnis!

Anmeldung über den Button oder unter kontakt@beritbogs.com

 

 

 

 

Weitere wichtige Hinweise folgen weiter unten.

6L7A1447.jpg

Veranstaltungsort:

in den Räumen von 'Yoganess'
An den Kiefern 9, Mainz-Gonsenheim
www.yoganess.de

Matten, Stühle und Sitzkissen sind vorhanden. Bitte eine eigene Decke mitbringen.

HINWEISE

  • Es sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich.

  • Die Meditationen beruhen hauptsächlich auf buddhistischen Meditationstechniken, aber man kann sie unabhängig der eigenen religiösen oder weltanschaulichen Haltung ausüben. Ihre positiven Auswirkungen für die körperliche und seelische Gesundheit wurden inzwischen mehrfach wissenschaftlich untersucht und bestätigt. 

  • Nach der Anmeldung bekommst Du eine schriftliche Bestätigung. Die Kursgebühr ist innerhalb von einer Woche fällig, damit wird die Anmeldung verbindlich. 

  • Bis 7 Tage vor Kursbeginn ist eine Stornierung (abzüglich 7,- EUR Stornogebühr) möglich. Danach ist die volle Kursgebühr fällig, es sei denn, der Platz kann anderweitig vergeben werden.

  • Ein Rabatt der Gebühr aufgrund schwieriger finanzieller Situation ist grundsätzlich möglich.

  • Du nimmst auf eigene Verantwortung an den Meditationen und der Veranstaltung teil. Wenn du unter einer akuten psychischen Erkrankung leidest, könnten Meditationen unter Umständen nicht für dich geeignet sein. Bitte kläre dies gegebenenfalls im Vorfeld mit deinem Arzt oder Therapeuten.